Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 



http://myblog.de/raababy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das Mäusekind

Mit 5 Jahren, 4 Monaten und zwei Wochen:

Photobucket

 

 

- ist sie ein absoluter Sonnenschein und eine Kichererbse

- ist sie am Tag und in der Nacht nicht trocken

- kann sie alle Buchstaben schreiben und teilweise lesen

- liebt sie es, Pferde und Einhörner zu malen, aber nicht im Malbuch

- geht sie zweimal pro Woche zur Therapie (Ergo und Heilpädagogik)

- knabbert sie immer noch an Vergangenem, stellt viele Fragen

- denkt über viel zu vieles nach, kann aber inzwischen gut abschalten

- ist sie sehr beliebt bei den anderen Kindern, hat ein ausgeprägtes Sozialleben

-  bockt und trotzt sie wie ein Kleinkind

- kümmert sich wunderbar um jüngere Kinder, Tiere, Omas und andere

- versteht sie sehr langsam, dass sie die größere Schwester nicht immer größer sein muss

- ist sie 104 cm groß und 18 kg schwer, hat endlich einen Kopfumfang von 50 cm (seit diesem Sommer!!!)

- ist sie unglaublich kreativ, bastelt, malt, matscht, bäckt gerne

- hat sie eine sehr geringe Frustrationstoleranz, flippt beim kleinsten "geht nicht" gerne aus

- ist sie mittlerweile sehr selbstbewußt

- redet sie den ganzen Tag

- braucht sie viele Streicheleinheiten, Kuschelzeiten und Redezeiten

- möchte sie unbedingt schwimmen lernen

- findet sie auf dem größten Pferd ihre Mitte und Ruhe

- tanzt sie im Showtanz mit Talent und viel Gebocke :-)

- betet sie viel und besucht gerne den Gottesdienst, nicht ohne die Mitbeter mit ihren Kommentaren zum Lächeln zu bringen

- kann sie stundenlang alleine in ihrer (Pferde)Welt spielen

- kommt sie auf die abstrusesten Ideen bei denen meterweise Tesafilm und Schnipselpapier eine große Rolle spielen

- heißt sie inzwischen so wie wir, ohne ihren Status geändert zu haben

- nimmt sie Kritik absolut persönlich

- hat sie immer noch ihre Probleme mit der Herkunftsfamilie und ihrer Biographie

- ist sie das perfekte Montessorikind, ohne Druck geht bei ihr alles

- macht mit rechts das, was das rechte Auge sieht und umgekehrt, leider haben wir dafür keine Erklärung, es ist sehr ungewöhnlich

 

Unser Mäusekind hat sich zu einem selbstbewußten Persönchen entwickelt, die sich manchmal sehr im Weg steht. Ihre gesundheitlichen Probleme sind nicht mehr da, die psychischen Probleme versuchen wir mit allen Möglichkeiten zu lösen. Sie wird immer kleiner sein, aber nicht mehr zu klein, sie wird immer viel nachdenken, aber nicht mehr zu viel. Sie ist hier der ruhende Pol, zwar laut und quatschig, aber zwischen ihren Geschwistern der passende Ausgleich. Sie ist weder aggressiv noch dominant und bringt so manche angespannte Situation durch einen Witz wieder in die richtige Lage. Sie ist die einzige von den dreien, die ich mir in der Zukunft und erwachsen vorstellen kann. 

5.1.16 16:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung